Mann wollte mit IC mitfahren – an der Außentür hängend

Anzeige

Weißenfels. Einen eher ungewöhnlichen und dazu lebensgefährlichen Sachverhalt musste die Bundespolizei am Sonntag, den 4. August 2019, gegen 17:50 Uhr verfolgen: Die Notfallleitstelle der Bahn informierte das Bundespolizeirevier Halle über eine Person in den Bahngleisen auf der Strecke Naumburg – Halle. Der Triebfahrzeugführer eines Intercitys bemerkte die Person in den Gleisen kurz vor Ankunft auf dem Bahnhof Weißenfels. Er gab ein Achtungssignal ab und leitete unverzüglich eine Schnellbremsung ein. Glücklicherweise kam der Zug vor der Person zum Stehen und diese verließ das Gleis in unbekannte Richtung.

Anzeige

Doch damit nicht genug: Nachdem der Triebfahrzeugführer wieder anfuhr, überprüfte er seinen Zug und stellte die gleiche Person hängend an der Außentür eines Waggons des Intercitys fest. Der “blinde Passagier” hielt sich an den Außengriffen fest und wollte so den Zug nutzen. Der Lokführer erkannte sofort die Gefahr und stoppte den Zug erneut. Daraufhin wurde der Mann im Intercity mitgenommen und bis zum Hauptbahnhof Halle durch den Zugbegleiter betreut. Eine Streife der Bundespolizei übernahm ihn anschließend und brachte ihn zur weiteren Bearbeitung zur Dienststelle. Ein Drogentest reagierte positiv. Den 28-Jährigen erwartet eine Strafanzeige wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr sowie mehrere Ordnungswidrigkeitsanzeigen nach der Eisenbahn-Bau- und Betriebsordnung. Glücklicherweise wurden durch die lebensgefährlichen Handlungen des Mannes weder er noch andere Reisende verletzt.


Anzeige
Jürgen Popp (links) und Tobias Meyer vom Leibniz-IPHT wurden für Ihre Erfindungen mit der Goldmedaille der iENA 2019 ausgezeichnet. Sven Döring/ Leibniz-IPHT
Gold für zwei Diagnose-Innovationen aus dem Leibniz-IPHT: Für die schnelle Erkennung von Krebsgewebe und für ein spektroskopisches Verfahren für die ...
Weiterlesen …
Der neue Vorstand der Bürgerstiftung Jena (v. l. n. r.): Klaus Schindlbeck, Birgit Green, Ralf Stegmann, Dr. Barbara Albrethsen-Keck, Falko Gaudig
Am 27.11. wählte die Stifterversammlung der Bürgerstiftung Jena in Schillers Gartenhaus vier Vorstandsmitglieder. Falko Gaudig und Klaus Schindlbeck wurden für ...
Weiterlesen …
Freistaat Thüringen und soziokulturelles Wohnprojekt erzielen Einigung über Immobilie am „Inselplatz 9a“ in Jena In der Auseinandersetzung zwischen dem soziokulturellen ...
Weiterlesen …
Die Stadt Jena, namentlich der Kulturausschuss der Stadt, hat im Sommer einen Prozess begonnen, an dessen Endpunkt die existierende Jenaer ...
Weiterlesen …
Dr. Christian Müller, Finanzvorstand der ZEISS Gruppe, Prof. Dr. Michael Kaschke, Vorstandsvorsitzender der ZEISS Gruppe und Jörg Nitschke, Pressesprecher der ZEISS Gruppe bei der Jahresabschluss-Pressekonferenz in Stuttgart (von rechts nach links)
Umsatz steigt um 11 Prozent auf 6,4 Milliarden Euro – EBIT erstmals über 1 Milliarde Euro - Alle vier Sparten ...
Weiterlesen …

Anzeige