Bauhaus für alle

Weimar. Am 10. August lädt die Klassik Stiftung Weimar zum ersten großen Fest auf dem neuen Stéphane-Hessel-Platz ein. Von 14 bis 20 Uhr können alle Weimarer ihren neuen Platz in Besitz nehmen und herausfinden, wie er zusammen mit dem Bauhaus-Museum zu einem Lieblingsort wird. Zahlreiche Partner aus der Stadt beteiligen sich mit einem abwechslungsreichen Programm aus Spielen, Werkstätten, Interventionen, Vergnügen und Ideenschmieden.

An experimentellen Mitmachstationen lassen sich die Möglichkeiten des Platzes aus den unterschiedlichsten Perspektiven erkunden. Die Besucher können an Sinnesführungen teilnehmen, ein Stück Bauhaus kaufen, bei Kaffee und Kuchen mit Nachbarn ins Gespräch kommen, Tango tanzen, in einer Freiluftwerkstatt selbst gestalterisch tätig werden oder an der „Platzmaschine“ eigene Programmbeiträge anmelden. Und wer langfristige Ideen für die Nutzung hat, kann diese an einer eigenen Station weiter entwickeln.

Besucher erkunden die Moderne bei einem Minigolfparcours durch das Quartier, bei Kurzführungen und bei Erlebnisführungen durch das Bauhaus-Museum.

Bei allen Aktivitäten steht die Gemeinschaft im Mittelpunkt: Mitmachen, Austauschen und gemeinsam Neues anstoßen – damit der Stéphane-Hessel-Platz zu einem lebendigen Ort für alle wird.

Mit dem „Fest am Platz“ feiert die Klassik Stiftung einen neuen öffentlichen Ort, der zum Zentrum eines neuen Quartiers wird und auf die ganze Stadt ausstrahlt. Familien und Kinder, Nachbarn, Gäste und Freunde – alle sind eingeladen, dieses Ereignis mitzugestalten.

Veranstaltungsdaten
>> Weitere Informationen
„Fest am Platz – Bauhaus für alle“
10. August 2019 | 14 – 20 Uhr
Gemeinsame Eröffnung des Festes mit Dr. Ulrike Lorenz, Präsidentin der Klassik Stiftung Weimar, und Ralf Kirsten, Bürgermeister der Stadt Weimar | 14 Uhr
Stéphane-Hessel-Platz | 99423 Weimar
Der Eintritt ist frei.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.