Halle (Saale). Mit der neuen Plakat- und Postkarten-Serie der Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH wird in und auf bunte, neue, alte und ungewöhnliche Türen und Fenster in Halle geschaut. Mehr als 30 verschiedene Türen- und Fenster-Collagen zeigen in Rastertechnik zu den passenden Überschriften „natürlich“ und „glasklar“ ungewöhnliche Facetten Halles. Auf den begleitenden Postkarten sind sieben Fenster- und Türen-Motive zu sehen. Halle-Kenner entdecken sicher interessante Blicke auf das Landesmuseum für Vorgeschichte Halle (Saale), den Botanischen Garten, das Löwengebäude der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, die Moritzkirche und den halleschen Dom. Die weiteren Motive sind in Halles historischer Innenstadt, im Paulus- und Giebichenstein-Viertel fotografiert. Die Plakate (8,50 Euro) und Postkarten (1,00 Euro) sind ab sofort in Halles Tourist-Information und in Kürze im Online-Shop erhältlich. Die neue Serie „Halle-Stadtansichten“ wird um Erker- und Balkon-Ansichten erweitert.

Postkarten Halle-Einblicke. Fomit Fenster und Türen
Mit dieser Serie wurde eine ursprüngliche Gestaltungsidee des Fachbereichs Planen der Stadt Halle (Saale) aus den 1990er Jahren neu aufgelegt, indem charmante Details Halles abseits der typischen touristischen Stadtansichten gezeigt werden. Die Produktserie richtet sich an Touristen und Hallenser gleichermaßen. Die beiden Postkarten-Motive können als Einladung nach Halle zu einer Entdecker-Tour verstanden werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.