Frau findet ihr gestohlenes Fahrrad in Jena wieder

Anzeige

Jena. Eine Frau fand am Donnerstagabend ihr eigenes gestohlenes Fahrrad im Jenaer Stadtgebiet wieder. Das Rad war ihr vor 3 Wochen gestohlen worden. Als sie am Donnerstagabend in der Innenstadt von Jena unterwegs war, erkannte sie es an einem Fahrradständer. Es war mit einem fremden Fahrradschloss angeschlossen, ihr eigenes war ebenfalls noch daran befestigt. Sie informierte die Polizei. Das Fahrrad wurde von dem Fahrradständer “befreit”, nachdem die Eigentümerin nachgewiesen hat, dass das Fahrrad tatsächlich ihr eigenes ist. So konnte sie es nach der Spurensicherung wieder mit nach Hause nehmen.

Anzeige

Deutlich sichtbare Schlangenlinien fuhr ein Opel-Fahrer in der Nacht zum Freitag auf der Wiesenstraße und fiel dadurch Polizeibeamten auf. Er wurde angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Dabei fiel den Polizisten starker Alkoholgeruch auf, ein Atemalkoholtest ergab 1,78 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, die Weiterfahrt untersagt


Anzeige
Jürgen Popp (links) und Tobias Meyer vom Leibniz-IPHT wurden für Ihre Erfindungen mit der Goldmedaille der iENA 2019 ausgezeichnet. Sven Döring/ Leibniz-IPHT
Gold für zwei Diagnose-Innovationen aus dem Leibniz-IPHT: Für die schnelle Erkennung von Krebsgewebe und für ein spektroskopisches Verfahren für die ...
Weiterlesen …
Der neue Vorstand der Bürgerstiftung Jena (v. l. n. r.): Klaus Schindlbeck, Birgit Green, Ralf Stegmann, Dr. Barbara Albrethsen-Keck, Falko Gaudig
Am 27.11. wählte die Stifterversammlung der Bürgerstiftung Jena in Schillers Gartenhaus vier Vorstandsmitglieder. Falko Gaudig und Klaus Schindlbeck wurden für ...
Weiterlesen …
Freistaat Thüringen und soziokulturelles Wohnprojekt erzielen Einigung über Immobilie am „Inselplatz 9a“ in Jena In der Auseinandersetzung zwischen dem soziokulturellen ...
Weiterlesen …
Die Stadt Jena, namentlich der Kulturausschuss der Stadt, hat im Sommer einen Prozess begonnen, an dessen Endpunkt die existierende Jenaer ...
Weiterlesen …
Dr. Christian Müller, Finanzvorstand der ZEISS Gruppe, Prof. Dr. Michael Kaschke, Vorstandsvorsitzender der ZEISS Gruppe und Jörg Nitschke, Pressesprecher der ZEISS Gruppe bei der Jahresabschluss-Pressekonferenz in Stuttgart (von rechts nach links)
Umsatz steigt um 11 Prozent auf 6,4 Milliarden Euro – EBIT erstmals über 1 Milliarde Euro - Alle vier Sparten ...
Weiterlesen …

Anzeige