Zella-Mehlis. Mittwochvormittag informierte ein Zeuge die Polizei, dass in einem Teich in der Rodebachstraße in Zella-Mehlis mehrere tote Fische schwimmen und auf der Oberfläche des Gewässers eine ölige Substanz zu erkennen ist.

Die Beamten informierten die untere Wasserbehörde, die daraufhin Proben entnahm und auch die verendeten Fische sicherstellte. Warum es zum Fischsterben kam, muss nun ermittelt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.