Anzeige

Berlin. Die einzige freilebende Nandu-Population in Europa befindet sich im Westen Mecklenburg-Vorpommerns. Die Laufvögel stammen ursprünglich aus Südamerika und sind in Deutschland geschützt. Die Abgeordneten der FDP-Fraktion wollen deshalb von der Bundesregierung in einer Kleinen Anfrage (19/11402) wissen, wie sich die Population in den Jahren 2014 bis 2019 entwickelt hat. Die Liberalen interessiert darüber hinaus, ob die Aufnahme des Nandus in das Jagdrecht als sinnvoll erachtet wird und welcher Schutzstatus für die Tiere angemessen ist. Darüber hinaus soll ein Konzept für den Fall vorgestellt werden, wenn sich die Anzahl der Laufvögel in absehbarer Zeit deutlich vergrößert.

1911402
Anzeige