Am 11. Juli erhielt gegen 15:45 Uhr die Rettungsleitstelle Vorpommern-Rügen einen Notruf. Der 81-jährige Ehemann teilt mit, dass seine 77-jährige Frau ausgerutscht und mehrere Meter einen Berghang herunter stürzte. Sie hält sich an einem Baum fest. Er kann seiner Frau nicht helfen. Beide nutzten einem Wanderweg zwischen Moritzdorf und Seedorf.

LKA informiert von sogenannter Todesliste betroffene Personen

Zum Einsatz kamen die Polizei, FFw Sellin, FFw Baabe, die Höhenrettung der FFw Sassnitz, Rettungsdienst mit Notarzt und ein Rettungshubschrauber.

Die hilflose Frau konnte durch die eingesetzten Kameraden der Feuerwehr geborgen und dem Rettungsdienst übergeben werden. Sie hat sich am Fuß leicht verletzt. Nach einer kurzen Behandlung konnte die Frau entlassen werden. Die eingesetzten Polizeibeamten des Polizeirevieres Sassnitz haben das Ehepaar zur Urlaubsunterkunft gebracht. Zum Einsatz kamen 43 Einsatzkräfte.

Behälter für Asbestplatten des Lubminer Kernkraftwerks war nicht auffindbar

Durch den schnellen Einsatz konnte Schlimmeres verhindert werden.