Nordhausen. Bundespolizisten kontrollierten gestern Abend einen 15-Jährigen im Bahnhof Nordhausen. Bei der Überprüfung seiner Personalien im Polizeilichen Informationssystem kam heraus, dass dieser zur Festnahme ausgeschrieben war.

Der Jugendliche ist polnischer Staatsangehöriger und wurde wegen des Verdachts des Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gesucht. Den Haftbefehl hatte die Erfurter Staatsanwaltschaft erlassen. Nach Vorführung bei der Haftrichterin wurde der 15-Jährige in die Jugendstrafanstalt Arnstadt eingeliefert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here