Beschluss zum Tarifwechsel der Stadtwirtschaft Weimar GmbH einschließlich Gegenfinanzierung
2019/082a/V: Änderungsdrucksache zur DS 2019/082/V.

Der Stadtrat in Weimar beschließt:
Zur Gegenfinanzierung des Tarifwechsels der Stadtwirtschaft Weimar GmbH zum TV-N werden zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Fahrpreise der Mehrfahrtenkarten und Abos des City-Tarifes Weimar entsprechend Anlage 1 erhöht. Die in Anlage 2 genannten Linien und Zeiten werden ab dem 01.01.2021 mit einem Linientaxi bedient. Der verbleibende Fehlbetrag wird aus dem Haushalt der Stadt Weimar gedeckt.Der Oberbürgermeister in seiner Eigenschaft als Gesellschaftervertreter der Stadtwirtschaft Weimar GmbH weist die Geschäftsführung an, bis zum 28. Juni 2019 den Austritt aus dem Tarifvertrag MDO zum 31. Dezember 2019 zu erklären, die Fahrpreiserhöhungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt über den Verkehrsverbund Mit-telthüringen zu veranlassen.Der Oberbürgermeister wird beauftragt, mit der Stadtwirtschaft Weimar GmbH die Möglichkeit der Einführung eines 1-Euro-Kurzstrecken-Tickets zu prüfen und Wege zu seiner Einführung zu entwickeln.

Abstimmungsergebnis: 32 Zustimmungen, 1 Enthaltung