Nordhausen. Am Ende gewinnt Nordhausen dieses Spiel verdient mit 2:0. Zu selten hat sich der FCC Chancen erarbeitet, zu behäbig war unser Auftreten, zu wenig Wille war erkennbar. Einen Klassenunterschied konnte man hier beileibe nicht erkennen. Wir wünschen den tapferen Zeiss-Fans eine ruhige und entspannte Heimreise. Das Tickerteam verabschiedet sich bis zum kommenden Samstag zum nächsten Endspiel um den Klassenerhalt. Wir können nur hoffen, dass Lukas Kwasniok die richtigen Worten und Trainingseinheiten findet, denn mit einer solchen Leistung werden wir definitiv nichts holen.