Veranstaltungstüte greifen. Mit insgesamt fünf weiteren Konzerten gehen die Organisatoren des beliebten Festivals nun an die Öffentlichkeit und schüren damit die Vorfreude auf den Jenaer Kultursommer.

Das Eröffnungskonzert der diesjährigen Konzertreihe hat es in sich, denn mit LaBrassBanda hat man einen wahren bayrischen Kracher im Programm. Vorrangiges Ziel der Brass-Pop Band ist es nämlich einfach „sauguad“ zu unterhalten. „Mir san net die Coolsten, san net die Besten, aber wir schmeißn die geilsten Festl“, singen sie und blasen am 17. Juli mit Tuba, Trompete und Posaune einen zünftigen Einstieg zum Festival.

Mit dabei sind auch alte Bekannte der Kulturarena wie die französische Band Nouvelle Vague am 19. Juli. Bereits im Jahr 2006 ließen sie mit ihren leichten Bossa-Nova-Versionen von weltbekannten New Wave Songs die Kulturarena gemeinschaftlich im französischen Easy-Listening-Gefühl schwelgen. 13 Jahre später kommt das Künstlerkollektiv nun noch einmal in gleicher Besetzung und lässt den Sommer von damals musikalisch aufleben.

Auch der deutsche Singer-Songwriter Bosse absolviert auf der Arenabühne bereits seinen dritten Auftritt. Am 26. Juli hat dieser mit seinem neuen Album „Alles ist jetzt“ nicht nur Geschichten über die Familie, das Leben und die Liebe im Textgepäck sondern auch den ein oder anderen politischen Seitenhieb.

Neu im Arenaprogramm ist die Sängerin und Pianistin Sarah McCoy, die am 13. August zur Akustikreihe im Volksbad ihren Auftritt hat. Die amerikanische Power-Diva zählt als echter Geheimtipp im diesjährigen Programm, denn ihre starke Stimme begeistert sicher nicht nur unsere französischen Nachbarn, wo ihre Karriere gerade richtig durchstartet.

Eine weitere Vorankündigungskarte erhält der britische Pianist, Sänger, Texter, Komponist und Arrangeur Tom Odell, der so manchen Musikfreund durch seine Auskopplung „Another Love“ bekannt ist. Diese wurde nämlich hierzulande von einem Telefonanbieter als Werbesong auserkoren. Dass Odells Klangpalette weit breitgefächerter ist, beweist er nur einen Tag später am 14. August.

Die Kulturarena Jena findet in diesem Jahr vom 5. Juli bis zum 25. August statt. Das vollständige Festivalprogramm wird Mitte April veröffentlicht. 

Vorankündigungen KulturArena Jena 2019 im Überblick:

17.07.2019, 20 Uhr // LaBrassBanda
19.07.2019, 20 Uhr // Nouvelle Vague
26.07.2019, 20 Uhr // Bosse
13.08.2019, 20 Uhr // Sarah McCoy // ArenAkustik im Volksbad
14.08.2019, 20 Uhr // Tom Odell

Der Vorverkauf für diese Veranstaltungen startet ab 18.03.2019 in der Jena Tourist-Information wie auch unter www.kulturarena.de. Dort finden sich auch weitere Informationen zu den Künstlern. Konzertkarten können ebenfalls beim Ticketshop Thüringen erworben werden.