Das Jahrbuch der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle 2018 Foto: Patrick Müßiggang

Das aktuelle Jahrbuch der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle wird bei der Leipziger Buchmesse erstmals präsentiert

Halle (Saale). Pünktlich zur Leipziger Buchmesse ist die siebente Ausgabe des Jahrbuchs der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle erschienen. Von Donnerstag, 21. März bis Sonntag, 24. März 2019 wird es am Stand der BURG in Halle 3, Stand G302, neben Buchprojekten und Veröffentlichungen von Studierenden aus Kunst und Design erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die seit 2012 erscheinende Publikation widmet sich in diesem Jahr dem Thema „Grenzen überschreiten“. Auf über 200 Seiten stellt sie das vielfältige Geschehen des vergangenen Jahres an der BURG vor und beleuchtet das Schwerpunktthema in fünf Essays. Dr. Jule Reuter (Kuratorin der Burg Galerie), Stella Geppert (Professorin für Kunstpädagogik / Bildhauerische und raumbezogene Praxis), Andrea Zaumseil (Dekanin im Fachbereich Kunst und Professorin für Bildhauerei/Metall), Ulrich Klieber (Professor für Bildnerische Grundlagen) und Studierende des Industriedesigns widmen sich dem Überwinden von Grenzen zwischen Text und Bild, im Kontext von Kunst und Design im öffentlichen Raum, sowie im Bereich Lehre, Kooperationen und interkultureller Austausch.

Darüber hinaus lässt das Jahrbuch das Studienjahr 2018 Revue passieren: In einem Antritts-Interview stellt sich das im Oktober 2018 neu gewählte Rektorat der BURG vor, zudem stehen die Ausstellungen des vergangenen Jahres im Fokus. Durch institutionelle Zusammenarbeit wurden auch hier Grenzen überschritten: So beteiligten sich Mode- und Multimediadesign-Studierende an der Klimt-Schau im Kunstmuseum Moritzburg, und Alumni der BURG repräsentierten die Kunsthochschule bei der Gastausstellung Right Here, Right Now in der Spinnerei Leipzig. Ein ausführlicher Bild- und Textteil dokumentiert unter anderem Arbeiten und Projekte von Studierenden und Absolventen, die beim Kunstpreis der Stiftung der Saalesparkasse und beim GiebichenStein Designpreis ausgewählt wurden.

Die grafische Gestaltung des neuen Jahrbuchs greift den Prozess der Grenzüberschreitung in Form von Linien auf, die sich von der ersten bis zur letzten Seite ziehen und zunehmend durchlässigere und organischere Züge annehmen. Einzelne, miteinander verbundene Seiten bleiben auf den ersten Blick verborgen: Erst durch das Aufreißen der Perforation werden versteckte Inhalte sichtbar, der Leser selbst wird zum Grenzüberschreitenden.

Im Rahmen der Leipziger Buchmesse wird das Jahrbuch 2018 erstmals am Stand der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle vorgestellt. Von Donnerstag, 21. März bis Sonntag, 24. März präsentieren Studierende neben weiteren Neuerscheinungen aus dem Hochschulverlag auch aktuelle Grafiken und Projekte aus Kunst und Design. Auf über 40 Quadratmetern werden für das Fachpublikum und die interessierten Öffentlichkeit Arbeiten, unter anderem aus den Studienrichtungen Buchkunst, Grafik und Kommunikationsdesign, zu sehen sein. Die Leipziger Buchmesse ist mit fast 200.000 Besuchern jährlich die zweitgrößte Messe Deutschlands in diesem Bereich.

Das Jahrbuch 2018 der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle wurde unterstützt durch die Saalesparkasse Halle.

Jahrbuch der BURG 2018: Grenzen überschreiten

Herausgeber: Rektorat der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
Konzept: Brigitte Beiling, Silke Janßen
Redaktionsleitung: Brigitte Beiling, Johanna Blankenburg, Bert Sander
Gestaltung: Patrick Müßiggang, Lydia Stockert

Verlag: Hochschulverlag Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
Format: 18 x 26 cm, 210 Seiten, broschiert
Sprachen: Deutsch und Englisch
ISBN: 978-3-86019-148-4

Förderer: Saalesparkasse Halle

Preis: 10 Euro, 5 Euro ermäßigt (Schüler und Studierende)

Buchbestellung und Verkauf: Burg Bibliothek der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, Campus Design, Neuwerk 7, 06108 Halle (Saale), verlag@burg-halle.de

Onlinebestellung: www.burg-halle.de/publikationen

Die BURG auf der Leipziger Buchmesse

Zeitraum: 21. bis 24. März 2018, 10 bis 18 Uhr
Ort: Leipziger Messe, Halle 3 / Stand G302, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig
Weitere Informationen: www.leipziger-buchmesse.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here