Foto: Ronny Ristok

Gera. Im Theater in Altenburg und Gera hat das launige Konzert in der Faschingszeit lange Tradition. In diesem Jahr wird dazu am Sonntag, 3. Februar um 14.30 Uhr und nochmal um 18.00 Uhr ins Große Haus des Altenburger Landestheaters eingeladen. Eine weitere Vorstellung folgt am Samstag, 9. Februar um 19.30 Uhr in der Bühne am Park des Geraer Theaters, die jedoch schon fast ausverkauft ist.
Unter dem Motto “Der Nächste bitte!” wird der Saal zur Kurklinik und das Philharmonische Orchester Altenburg-Gera zur Kurkapelle. Der Kurklinikdirektor (Kapellmeister Thomas Wicklein) muss sich mit der Krankenkasse und ihrem Vertreter (Geiger Martin Groskopff) herumschlagen, doch die Oberschwester (Moderator Karl Karliczek) eilt zur Hilfe. Währenddessen mischen die anderen Krankenschwestern und die Patienten (Sängerensemble mit Miriam Zubieta, Claudia Müller, Timo Rößner und Kai Wefer) den Klinikalltag ordentlich auf. Man kann gespannt sein, wie der Klinikchef die verrückte Meute in Schach hält und mit seiner Musiktherapie behandelt.

Auch die Konzertbesucher werden in der musikalischen Kurklinik von ihrem Alltagsstress kuriert und erleben die heilende Wirkung der Musik und des Lachens, denn das ist ja bekanntlich die beste Medizin.

Kartentelefon Altenburg: 03447 585160 / Gera: 0365 8279105
Infos und Karten unter <www.tpthueringen.de>

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here