Seit Herbst treffen sich alle zwei Wochen, abwechselnd Montags und Dienstags, die Aktiven.

Meist sind es etwa 20 Menschen, wobei die Zahl Interessierterer deutlich höher liegt. Strukturen und Organisation müssen erst noch aufgebaut werden. Rein ehrenamtlich und praktisch ohne Geld ist das keine leichte Aufgabe.

Die Atmosphäre bei den Treffen ist gut und für alle offen. Neben den notwendigen organisatorischen Fragen wird viel über Politisches und über die Ziele von Aufstehen diskutiert. Der Traum von Frieden und sozialer Gerechtigkeit eint dabei alle Menschen, auch wenn sie aus sehr unterschiedlichen politischen Richtungen kommen. Wir setzen uns für eine Welt ohne Kriege, Ausbeutung und Unterdrückung. Einigkeit besteht ebenso in der Überlegung, dass weder die etablierten Parteien noch die erstarkende radikale Rechte Lösungen für wesentliche Zukunftsfragen anbieten – egal ob beim Thema Migration, Rente, Klima oder Frieden.

Über konkrete Forderungen wird lebhaft diskutiert. Volksentscheide auf Bundesebene sowie mehr verbindliche Bürgerbeteiligung in den Kommunen, auch durch Ansätze wie das Losverfahren, sind Punkte in denen Konsens besteht. Dazu wurde auch über eine Kooperation mit bestehenden Organisationen wie dem Verein „Mehr Demokratie“ e.V. oder Erfurter Bündnis für soziale Gerechtigkeit diskutiert.

Ebenso will Aufstehen Organisationen und Bündnisse, die bereits für Gerechtigkeit und Frieden kämpfen, aktiv unterstützen. In Erfurt wollen sich die Aktiven deshalb an den seit einigen Jahren stattfindenden Aktionen zum Ostermarsch beteiligen. Politisch fordert Aufstehen das Verbot von Rüstungsexporten und eine klare Absage an Tumps Ziel, zwei Prozent des BIP für die Bundeswehr auszugeben.

Zu den Treffen sind alle Menschen herzlich willkommen, die sich für Frieden, Gerechtigkeit und gegen jede Form der Diskriminierung einsetzen wollen.

Die nächsten Treffen der Erfurter Gruppe finden am Dienstag, den 22.1. und am Montag, den 4.2. im Nerly, Marktstraße 6, statt

Beginn ist jeweils 19:00 Uhr.
Kontakt: aufstehen-erfurt@gmx.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here