Bei einem Verkehrsunfall sind heute Morgen gegen 07.00 Uhr Am Herrenberg drei Männer verletzt wurden. Ein 38-jähriger Peugeot Fahrer war auf der Straße Am Herrenberg stadteinwärts gefahren. Vor ihm musste der Fahrer eines Mercedes Vito verkehrsbedingt bremsen, so dass der Peugeot Fahrer nach links in den Gegenverkehr ausweichen wollte. Er stieß dabei frontal mit einem entgegenkommenden BMW zusammen und wurde gegen den bremsenden Mercedes Vito geschleudert. Der Peugeot Fahrer aus dem Landkreis Gotha und der 49-jährige BMW Fahrer aus Meißen sowie dessen Beifahrer wurden dabei leicht verletzt. An zwei Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die drei Verletzten mussten ins Klinikum gebracht werden. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro. Die Straße wurde wegen des Unfalls zwischen der Adenauer Straße und dem Abzweig Urbicher Kreuz für über eine Stunde voll gesperrt. (CD)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here