Weimar. Am Dienstagabend, den 8.1.2019, trafen sich in der Villa Ingrid in Weimar rund 60 Bürger aus der Region Mittelthüringen und gründeten die Bürgerinitiative „Klima schützen. Jetzt!“ Sie hat das Ziel, der Forderung nach einer aktiven Klimapolitik lokal Nachdruck zu verleihen und auf allen Ebenen politisch Druck zu machen, denn das Klima lässt nicht mit sich verhandeln. Der aktuelle Bericht des Weltklimarats macht klar: Wir haben nur noch wenig Zeit, die Klimakollaps zu verhindern.

Wir wollen uns zunächst den Fragen widmen, welchen Beitrag wir als Konsumenten und als  Bürger leisten können? Durch kreative Aktionsformen soll zum Mitmachen eingeladen werden. An dem Abend konnten zahlreiche, großartige Ideen für konkrete Aktionen gesammelt werden. In den Arbeitskreisen „Konsument“, „Bürger“ und „Kommunikation“ werden die Themen weiterhin bearbeitet und in machbare Aktionen umgesetzt.

Die Bürgerinitiative „Klima schützen. Jetzt!“ will im Raum Mittelthüringen tätig sein, beginnend in Weimar, Erfurt und Jena. Weitere Städte werden hinzukommen, weil sich die Initiative natürlich vernetzen wird, mit anderen Bewegungen, die den gleichen Zielen verpflichtet sind. Auch die Umweltverbände (Grüne Liga, NABU und der BUND) sollen in der Kerngruppe, die die Organisation und Aktionen der Bürgerinitiative managt, zur Mitarbeit eingeladen werden. Das anwesende Vorstandsmitglied des BUND Landesverband Thüringen, Robert Bednarsky, sagte seine Unterstützung und Mitarbeit zu.

Wir treffen uns zum nächsten offenen Plenum am 06.02.2019 um 18.30 Uhr in der Villa Ingrid, in der Gutenbergstraße 1, in 99423 Weimar. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Unsere Kontaktdaten:
Bürgerinitiative „Klima schützen. Jetzt!“ in Mittelthüringen
Villa Ingrid, Gutenbergstraße 1
99423 Weimar
Ansprechpartner: David Köpfer
Mail:  david.koepfer@web.de

Autor: Bürgerinitiative „Klima schützen. Jetzt!“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here