Berlin. Nach den Auswirkungen des Deutschland-Taktes und der Bundesverkehrswegeplanung auf den Schienenverkehr im Freistaat Sachsen erkundigt sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. In einer Kleinen Anfrage (19/6658) wollen die Abgeordneten unter anderem wissen, ob die Fernverkehrsverbindung Berlin-Cottbus-Görlitz-Breslau im Zielfahrplan des Deutschland-Taktes für das Jahr 2030 eingeplant ist.

Gefragt wird auch, welche Anpassungen im Bereich der Leit- und Sicherungstechnik im City-Tunnel Leipzig vorgenommen werden müssen, damit der Fernverkehr zwischen Chemnitz und Leipzig in den bereits bestehenden Bahnverkehr im City-Tunnel integriert werden kann.

1906658

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here