In einer weihnachtlichen Barockmusik am 25. Dezember 2018 um 15 Uhr in der Porzellankirche der Leuchtenburg bringen Mirjam und Wieland Meinhold (beide aus Weimar) berühmte Werke des barocken Europas zu Gehör. Sie spielen: französische Noëls, die von vitalen Hirtenfreuden künden, italienische und böhmische Pastorale auf der Orgel, und auch wunderschöne Variationen für die Orgel. Darüber hinaus wird auch Großmeister G. F. Händel aus dem Weihnachtsteil des “Messias” dabei sein. Dazu das Magnificat, der “Lobgesang der Maria” von Bach sowie bekannte Weihnachtslieder aus Europa.
Mirjam Meinhold (Sängerin am Deutschen Nationaltheater Weimar) wird neben Solosopran auch verschiedene Flöten spielen, Wieland Meinhold (Thüringer Universitätsorganist) ist auf der Orgel zu hören.

Bereits um 14 Uhr wird es bei einer Orgelführung “Klangmajestät – Besuch bei der Königin” spannend: Für alle Interessierten erläutert Wieland Meinhold die “Königin der Instrumente” hautnah. Direkt neben dem Spieltisch der Steinmeyer-Orgel hat man Gelegenheit zu erfahren, wie der höchste, wie der tiefste Ton klingt. Wieviel Pfeifen stehen in dem Instrument? Wie funktioniert die Übertragung zwischen Taste und Ventil? Wie schwer ist so eine Orgel ? … usw.. Immer wieder fesseln diese unterhaltsamen Orgelführungen die Besucher.

Das Konzert inkl. Orgelführung kostet nur 12,- € p. P. , Kinder von 10 bis 15 Jahre zahlen 6,- € p.P., Kinder bis 9 Jahre sind frei.
Reservierungen können unter 036424/713300 vorgenommen werden, oder in unserem Onlineshop https://leuchtenburg.ticketfritz.de/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here