Foto: Stadtverwaltung/ Monique Hubka

Im Beisein von Oberbürgermeister Julian Vonarb überreichten heute (13. Dezember 2018) die Filialdirektorin der Volksbank eG Gera • Jena • Rudolstadt, Stefanie Bärthel (2.v.l.), und ihre Mitarbeiterin, Privatkundenberaterin Nicole Lippold (l.), einen Scheck in Höhe von 1500 Euro an den Verein Schlupfwinkel und Sorgentelefon Gera e.V. Vorstandsmitglied Birgit Kögler (r.) sowie Geschäftsführerin Silvie Krause (Mitte) freuten sich riesig über die finanzielle Unterstützung, mit der im kommenden Jahr die Miete für eine Wohnung finanziert werden kann. Das Geld stammt aus einem Fond der Volksbank eG Gera • Jena • Rudolstadt, der unter dem Motto „Spenden statt Schenken“ jährlich mehreren Vereinen oder Projekten zu Gute kommt. Der Verein Schlupfwinkel und Sorgetelefon wurde im Jahr 1990 als Kinderschutzverein gegründet und verfügt über langjährige Erfahrungen im Umgang mit Krisensituationen von Kindern und Jugendlichen sowie in der Unterstützung und Beratung von Personensorgeberechtigten in allgemeinen Familien- und Erziehungsfragen.