Weimar. Letzte Nacht waren Feuerwehr und Polizei nach 23.00 Uhr am Schloss Belvedere im Einsatz. Dort brannte ein Schuppen an der Orangerie. Die Feuerwehr schaffte es, dass der Brand nicht auf andere Gebäude übergriff.

In dem Schuppen wurde nur Holz gelagert, damit keine wertvollen Kulturgüter. Der genaue Schaden steht noch nicht fest. Im Anschluss hielt die Feuerwehr noch Brandwache, um ein erneutes Aufflackern des Brandes zu verhindern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here