von oben links nach unten rechts: Kristin Luther (ETMG), Vanessa Berger (weimar GmbH), Eva Schellenberg (JenaKultur), Dr. Carmen Hildebrandt (ETMG), Elisabeth Fahrig (ETMG), Sarah Laubenstein (Kulturdirektion Erfurt), Gudrun Janetzko (gudman design Weimar) und Marlen Zimmermann (Landratsamt Weimarer Land) bei der Vorstellung des Kalenders

Auch für 2019 gibt es wieder einen gemeinsamen Kulturkalender der Städte Jena, Weimar, Erfurt sowie des Weimarer Landes, welche seit 1999 in der „Impulsregion“ miteinander verbunden sind. Heute wurde er in der Erfurter Kunsthalle vorgestellt.

Die Verantwortung für die Erstellung der „KulturImpulse“ rotiert unter den Beteiligten. In diesem Jahr konnte unter Federführung der Kulturdirektion der Stadtverwaltung Erfurt und der Erfurt Tourismus und Marketing GmbH wieder ein kompaktes Marketing- und Informationsprodukt für die Region Erfurt-Weimar-Weimarer Land-Jena aufgelegt werden.

Gestaltung und Druck des Heftes lagen wie in vorigen Jahren in der Hand der Weimarer Agentur gudman design. Für den Magazinteil war der Stadtführer und Autor Christian Hill verantwortlich, der die Impulsregion unter dem Thema „Moderne Köpfe“ Einwohnern wie Touristen nahe bringt und sie zu Besuchen und Entdeckungen anregt. Der Kalenderteil hält dazu mehr als 170 Veranstaltungstipps über das ganze Jahr bereit.

Die gedruckte Auflage von 70.000 Stück wird deutschlandweit verteilt und begleitet die Mitglieder der Impulsregion auf touristische Messen. Die Sparkasse Mittelthüringen unterstützte als Hauptsponsor die Finanzierung des Heftes.

Ab Anfang Dezember sind alle Ausstellungs- und Veranstaltungshöhepunkte auch auf der Website www.kulturimpulse-thueringen.de nachzulesen. Die Broschüre ist ab sofort in den Tourist-Informationen in Erfurt, Weimar, Jena und dem Weimarer Land erhältlich und macht zahlreiche Menschen neugierig auf die Impulsregion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here