Jena. Im Sinne von Eduard und Clara Rosenthal vergibt JenaKultur seit der Wiedereröffnung der Villa Rosenthal Jena im Jahr 2009 sowohl Stipendien im Bereich Literatur und Stadtschreibung als auch im Bereich der Bildenden Kunst – mit einer bisher erstaunlichen Resonanz sowie hohen Qualität an Bewerbungen.
Mit dem seit Oktober 2018 ausgeschriebenen Clara-und-Eduard-Rosenthal Stipendium für Literatur/Stadtschreibung soll wieder einem/einer Stipendiat/-in die Möglichkeit gegeben werden, sich innerhalb von zwölf Monaten ausschließlich der eigenen Arbeit im Bereich Literatur zu widmen.

Bewerber gesucht: Clara- und Eduard-Rosenthal-Stipendium für Literatur und Stadtschreibung
Für eine Bewerbung um das Stipendium sind nationale und internationale Literaten/-innen über 18 Jahren teilnahmeberechtigt.

Die Stipendienzeit umfasst den Zeitraum vom 1. August 2019 bis zum 31. Juli 2020. JenaKultur stellt in diesem Zeitraum eine möblierte Wohnung im Dachgeschoss der Villa Rosenthal miet- und nebenkostenfrei zur Verfügung.

Das Stipendium ist mit EUR 1.000 Euro pro Monat dotiert.

Das Stipendium ist noch bis zum 10. Januar 2019 ausgeschrieben. Einsendungen nach Ablauf der Einsendefrist können wir leider nicht berücksichtigen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here