Stadtroda. Am 30. September endete die 15. Schulranzenaktion „Helfen macht Schule“ in Jena, Stadroda und Umgebung. Vielen Dank für 111 gefüllte Ranzen, die an bedürftige Kinder in Osteuropa, Afrika und Asien verschenkt werden.

Seit dem 26. Juni konnten die Ranzen, Schulmaterialien oder andere Spenden wieder an verschiedenen Stellen in Jena und Stadtroda abgegeben werden, darunter in der Ernst-Abbe-Bibliothek Jena und in der Stadtbibliothek Stadtroda. Viele fleißige Helfer haben sich auch in diesem Jahr tatkräftig dafür eingesetzt, dass die Schulranzen sauber und gut gefüllt an die Hilfsorganisation GAiN (Global Aid Network) mit Sitz in Gießen übergeben werden können.

Unser besonderer Dank geht an die 5te Klassenstufe des Christlichen Gymnasiums. Hier wurde 38 saubere und vorbildlich gefüllte Ranzen gespendet.

Wir danken allen Helfer und Unterstützern und wünschen ein besinnliches fröhliches Weihnachtsfest.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.