Vertreter der FCC-Fans (M.) überreichen dem Stadtratsvorsitzenden Jens Thomas (li.) im Beisein von OB Dr. Thomas Nitzsche (re.) die Unterschriften. Foto: Michael Baumgarten, jenaer-nachrichten.de - mit freundlicher Genehmigung.

Jena. Am späten Nachmittag versammelten sich einige hundert Fans des FC Carl Zeiss Jena vor dem Rathaus, um für den Beibehalt der Südkurve als Heimat der Fans zu demonstrieren. Die Stadtverwaltung legte zuvor eine Beschlussvorlage vor, die nicht-öffentlich im Stadtrat ab 17 Uhr und dann am späten Abend behandelt wurde. Darin ging es um die Empfehlung, die Heimfans in der Nordkurve zu positionieren. Hintergrund sind die Anforderungen an die Sicherheit, die Zuführung der Fans in die Blocks sowie die Kosten für den Bau und die Unterhaltung. Letztere sind ein deutlicher Kostenfaktor für das 52 Millionen Euro (Stand 2017 und 2018) teure Stadionprojekt. Eine gemeinsame Vereinbarung zwischen Stadtverwaltung, Fans und der Polizei wurde aufgekündigt, weil die FC-Fans weiterhin Pyrotechnik im Stadion zünden und Fans anderer Vereine sowie Polizisten angegriffen wurden.

Im Vorfeld der Stadtratssitzung am gestrigen Mittwoch, den 14. November, wurden zahlreiche Aufkleber in der Innenstadt angebracht und zahlreiche Graffiti – auch an denkmalgeschützten Gebäuden – angebracht. Entsprechend zornig zeigten sich einige Stadträte, die zudem Postkarten erhielten, die an ihrer Hausadresse eingeworfen wurden.

Vor der Stadtratssitzung mit dem nicht-öffentlichen Teil übergaben Vertreter der Fans über 5.000 Unterschriften, die für den Erhalt der Südkurve für die FC-Fans plädieren. Kurz vor Mitternacht gab OB Dr. Thomas Nitzsche (FDP) bekannt, dass dem Wunsch der Fans durch den Stadtrat nicht stattgegeben wurde. Die neue Heimat der Heimfans im neuen Stadtion des FC Carl Zeiss Jena wird die Nordkurve.

Hier finden Sie einige Eindrücke der Demonstration der FC-Fans am Rathaus und in der Innenstadt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.