Von vielfältigen Pflanzen und starken Superhelden

Ist die Wasserpest eine gefährliche Krankheit? Kann man Humor messen? Wer hat eigentlich die vielen Superhelden erfunden? Und habe ich als Kind besondere Rechte? Diese Fragen und noch viel mehr beantworten Wissenschaftler aus verschiedenen Bereichen in der Herbst-Vorlesungsreihe der Kinderuni Leipzg. Start ist am 9. November. Sie richtet sich an Kinder zwischen 8 und 12 Jahren. Die Teilnahme ist für sie kostenlos.

Wasserpest? Ist das gefährlich? Diese Frage beantwortet Prof. Dr. Andreas Zehnsdorf vom Departement für Umwelt- und Biotechnologie des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung – UFZ Leipzig am 9. November in seiner Vorlesung „Vielfältige Wasserpest – Krankheit, Pflanze oder Rohstoff?“ Außerdem wird er erklären, was getan werden kann, damit der Badespaß im Sommer trotz Wasserpest nicht getrübt wird und ob sie vielleicht sogar nützlich sein kann.

Wer jeden Tag viel zu lachen hat, ist in der Vorlesung „Kitzeln im Gehirn – Was ist Humor?“ von Dr. Pascal Vrticka vom Max- Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften Leipzig genau richtig. Er erklärt am 16. November, wozu Humor gut ist, wie er im Gehirn entsteht und ob man eigentlich messen kann, wieviel Humor jemand besitzt. Und vielleicht kann man auch noch den einen oder anderen neuen Witz hören.

Weiter geht es mit der Frage „Was sind Kinderrechte?“ Diesem für die jungen Studierenden besonders wichtigen Thema geht Prof. Dr. Daniela Demko der Universität Leipzig am 23. November auf den Grund. Die Rechtswissenschaftlerin wird zeigen, welche besonderen Rechte Kinder eigentlich haben, wo diese aufgeschrieben sind und wer aufpasst, dass diese Rechte auch eingehalten werden.

Zum Abschluss am 30. November heißt es dann „Auf den Spuren von Superman und Astroboy – Superhelden in Comics und Mangas“. Gemeinsam mit Dr. Kerstin Borchhardt vom Institut für Kunstgeschichte der Universität Leipzig wird das junge Publikum den ersten Superhelden in der Geschichte begegnen und dabei erfahren, wer sie eigentlich erfunden hat und ob sie sich im Laufe der Zeit verändert haben.

Die Veranstaltungen der Kinderuni Leipzig beginnen jeweils um 17 Uhr im Audimax am Campus Augustusplatz der Universität Leipzig, Augustusplatz 10. Die Plätze sind für die Kinder gedacht. Eltern und andere Begleitpersonen können nur bei freien Kapazitäten am Rand und auf den hinteren Plätzen des Hörsaales mit Platz nehmen.

Eine Anmeldung über das Anmeldeportal auf der Homepage der Kinderuni ist erforderlich: KLICK

kuniflyer_h2018

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.