Leipzig. In Leipzig-Reudnitz kam es in der Nacht zum Sonntag kurz vor 3 Uhr zu einer Explosion in der Oststraße. Der Bereich im wurde von der Polizei abgesperrt. Das Ladengeschäft, in dem Döner zubereitet und verkauft werden, ist in einem Mehrfamilienhaus untergebracht. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Wie der MDR Sachsen berichtet, erlitten zwei Frauen im Alter von 30 und 34 Jahren eine Rauchgasvergiftung. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Das beschädigte Mehrfamilienhaus ist vorerst unbewohnbar. Die Ursache der Explosion wird derzeit ermittelt.

Sehen Sie hier ein Video zum Feuerwehr- und Polizeieinsatz in Leipzig-Reudnitz: